Kinder spiegeln ihre Umwelt. Um sich zu entwickeln gibt es günstige und ungünstige Einflüsse. Kinder in der Großstadt sind heutzutage zahlreichen Eindrücken ausgesetzt, die eine zarte Kinderseele schon auch mal arg ins Ungleichgewicht bringen kann.

Unsere Aufgabe ist es für Kinder einen geschützten und vorbereiteten Raum zu schaffen, in dem sie ihre Potenziale optimal entwickeln können.

In dem ohne Leistungsdruck Spaß, Kreativität und Lebensfreude gelebt werden kann.
Trommel Wolpertinger
Die Pädagogik der Wolpertinger nimmt das Beste aus den Ideen von Maria Montessori, Rebecca Wild und der Reggio Pädagogik und fügt es zu einem individuell passenden und praxisbezogenen Konzept zusammen.

Der Respekt und die Wertschätzung der Einzigartigkeit jedes Einzelnen, lässt dem Kind die Möglichkeit die eigenen Lernschritte selbst zu wählen.

Jedes Kind zeigt für ganz unterschiedliche Dinge Interesse und wendet sich immer wieder anderen Dingen zu. Aus diesem Grund arbeiten wir hauptsächlich in Kleingruppen.

Kinder haben bei uns die Möglichkeit, ihr kreatives Potential, ihr Selbstbild und Selbstbewusstsein, Eigeninitiative, Selbstachtung, respektvollen Umgang mit anderen Lebewesen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu entwickeln, sowie die Fähigkeit, authentische Bedürfnisse wahrzunehmen und von manipulierten zu unterscheiden.

Diese sozialen Kompetenzen kann das Kind bei uns sowohl in Projekten, als auch im freien, unbeobachteten Spiel entdecken und weiter entwickeln. Damit Freiheit innerhalb einer festen Struktur gelebt werden kann, werden die Regeln des Zusammenlebens bei einer Kinderkonferenz dem sogenannten „Wolpirat” mit den Kindern gemeinsam besprochen und durchgesetzt.

Unsere liebevoll gestalteten Räume haben Aufforderungscharakter, sie bieten Möglichkeiten zur Kommunikation, zur Bewegung aber auch zum Rückzug und konzentrierten Arbeiten.

 

INFOS
Maria Montessori, eine italienische Ärztin und Reformpädagogin, entwickelte die Montessoripädagogik im Jahre 1906 ... mehr

Rebeca Wild lebt seit 1961 in Ecuador, wo sie betrieb 1977-2005 die Lernumgebung Pesta ... mehr ...
Sie hat auch viel Bücher geschrieben über Erziehung und Kinder ...